So funktioniert's

Welchen Wert haben die Gutscheine der Urlaubsspezialisten?

Der Gutscheinwert ist von Ihnen frei wählbar. Jeder Betrag zwischen € 30,-- und € 2.000,-- kann pro Gutschein eingesetzt werden.

Wie kann ich Gutscheine bezahlen?

Die "Wertgutscheine der Urlaubsspezialisten" können online mit Visa, MasterCard und per Sofortüberweisung bezahlt werden.

Wo und wie können die Gutscheine eingelöst werden?

Der Wertgutschein der Urlaubsspezialisten wird in allen Mitgliedsbetrieben der angeführten Themen als Zahlungsmittel angenommen und eingelöst. Der Gutschein wird wie Bargeld akzeptiert und im Hotel direkt von Ihrer Rechnung abgezogen.

Eine Auflistung der Mitgliedsbetriebe finden Sie auf den Websites der einzelnen Themen.

Sie buchen Ihren Urlaub direkt in Ihrem Wunschhotel und legen den Gutschein bei Abreise im Hotel vor - das ist alles.

Der Gutschein kann als Ausdruck, aber auch digital, z.B. am Display eines Smartphones, zur Bezahlung verwendet werden. Wichtig ist, dass die Gutschein-Nummer lesbar ist.
Letztendlich reicht auch die Gutschein-Nummer für eine Bezahlung.

Die Gültigkeit des Gutscheins und dessen Wert ist im System der Urlaubsspezialisten hinterlegt, eine Mehrfacheinlösung ist damit ausgeschlossen.

Kann der Wert der Gutscheine auch in Teilen eingelöst werden?

Der Wertgutschein der Urlaubsspezialisten kann auch in mehreren Tranchen teileingelöst werden. Auf Wunsch kann nach einer Teileinlösung vom Einlöse-Betriebe ein neuer Gutschein mit dem verbleibenden Restwert ausgedruckt werden. Jedoch ist das nicht notwendig, da der jeweilige Restwert im System der Urlaubsspezialisten gespeichert ist und somit am Gutschein verbleibt. Auch wenn am Gutschein noch der ursprüngliche Gesamtwert angeführt ist.

Wie kann ich die Gutscheine personalisieren?

Wählen Sie eine Gutscheinvorlage aus und schreiben Sie Ihre ganz persönlichen Grußworte in das dafür vorgesehene Textfeld.

Wie lange sind die Gutscheine der Urlaubsspezialisten gültig?

Der erworbene Wertgutschein ist ab Kaufdatum drei Jahre gültig. Eine Verlängerung der Gültigkeit kann ausschließlich durch den „Verband der Urlaubsspezialisten“ erfolgen.
Bei Nichtlesbarkeit der Gutscheinnummer und/oder des Strichcodes ist eine Einlösung nicht möglich.

Wie werden die Urlaubsgutscheine zugestellt?

Sie können die Gutscheine nach dem Bestellvorgang selbst ausdrucken. Zusätzlich bekommen Sie eine E-Mail mit Ihrem Gutschein als PDF-Datei übermittelt. So können Sie den Gutschein abspeichern oder weiterleiten.

Sie können sich den Gutschein auch per Post zuschicken lassen. Bitte bedenken Sie dabei, dass das nur an Werktagen möglich ist und 3-4 Tage Postweg in Anspruch nehmen kann.

Entstehen zusätzliche Kosten?

Es wird nur der gewählte Gutscheinwert in Rechnung gestellt.
Für den eMail-Versand fallen keine Gebühren, Versand- oder Zustellungskosten an.

Wenn Sie sich für den Postversand entscheiden, haben Sie die Wahl aus den nachgenannten
3 Zustellarten. Die anfallenden Gebühren orientieren sich an der Art der Zustellung.
Standard-Postsendung           Euro    4,00
Eingeschriebener Brief           Euro    6,00
EMS-Zustellung                      Euro  12,50

Die Details zu den einzelnen Versandarten werden innerhalb des Bestellvorgangs, unter „Versandart auswählen“, ausführlich erklärt.