Allgemeine Geschäftsbedingungen

VERBAND der URLAUBSSPEZIALISTEN

Urlaubsgutscheine = Wertgutscheine
Bei den Urlaubsgutscheinen der URLAUBSSPEZIALISTEN handelt es sich um Wertgutscheine, die in den Mitgliedsbetrieben der URLAUBSSPEZIALISTEN eingelöst werden können. Der Gegenwert eines einzelnen Wertgutscheins entspricht dem aufgedruckten Euro-Betrag. Herausgeber der Urlaubsgutscheine ist der VERBAND der URLAUBSSPEZIALISTEN.

Bestellvorgang für Urlaubsgutscheine
Die Urlaubsgutscheine werden vom Kunden über einen Online-Shop gekauft und können nach erfolgter Zahlung direkt heruntergeladen werden. Zusätzlich erhält der Kunde eine eMail mit dem personalisierten Gutschein. Der Gutschein wird vom Kunden selbst ausgedruckt.

Die Urlaubsgutscheine sind mit einem Barcode und einer Buchstaben-/Ziffernkombination individualisiert. Barcode und/oder Buchstaben-/Ziffernkombination sind zum Einlösen des Gutscheins erforderlich. Der Kunde ist für dessen Geheimhaltung selbst verantwortlich.
Die URLAUBSSPEZIALISTEN haften nicht für Missbrauch.
Jeder Gutschein kann nur einmal eingelöst werden.
Teileinlösung ist möglich.

Einlösung der Urlaubsgutscheine
Die Urlaubsgutscheine können ausschließlich in den zum Zeitpunkt der Einlösung auf www.urlaubsspezialisten.com angeführten Mitgliedsbetrieben eingelöst werden.

Der Vertrag über die Inanspruchnahme der Leistungen kommt ausschließlich zwischen dem Dienstleister (in der Regel dem Beherbergungsbetrieb) und dem Gutscheininhaber zustande. Der VERBAND der URLAUBSSPEZIALISTEN haftet nicht für Ansprüche aus diesen Vertragsverhältnissen.

Urlaubsgutscheine ausdrucken und/oder verschicken
Die Urlaubsgutscheine können nach dem Bezahlvorgang vom Käufer selbst ausgedruckt und/oder weiterverschickt werden.
Der Mindestbetrag pro Gutschein beträgt 30,- Euro.

Gültigkeit der Urlaubsgutscheine
Jeder Gutschein ist mit einem Ausstellungsdatum versehen, und ist bis 3 Jahre nach Ausstellungsdatum gültig.
(= Ausstellungsdatum plus 3 Jahre = Ablaufdatum Gutschein)

Umtausch / Barablöse von Urlaubsgutscheinen
Die Urlaubsgutscheine sind von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen, eine Barablöse ist nicht möglich. Ebenso ist der Mitgliedsbetrieb nicht verpflichtet eine Bargeldrückgabe auf Differenzbeträge auszubezahlen.

Verlängerung der Gültigkeitsdauer von Urlaubsgutscheinen
Innerhalb von einem Jahr nach Ablaufdatum ist eine einmalige, kostenlose Verlängerung der Gültigkeitsdauer möglich. Kontaktieren Sie dazu den VERBAND der URLAUBSSPEZIALISTEN office@urlaubsspezialisten.com und geben Sie die Codierung (= Buchstaben-/Ziffernkombination unterhalb vom Barcode) bekannt. Danach wird dem Gutscheininhaber an eine von ihm bekanntzugebende eMail-Adresse, Telefaxnummer oder Postadresse eine Bestätigung über die Verlängerung vom Urlaubsgutschein, mit neuem Gültigkeitsdatum, übermittelt. Die Verlängerung ist für max. 1 Jahr möglich, gültig ab Ausstellungsdatum der Verlängerung. Diese Verlängerung ist zusammen mit dem Urlaubsgutschein bei der Einlösung vorzuweisen ist. Eine nochmalige Verlängerung ist nicht möglich.

Konsumentenschutzgesetz/Rücktrittsfrist von Urlaubsgutscheinkäufen
Kunden, die Verbraucher im Sinne des KschG sind, können binnen einer Frist von vierzehn Kalendertagen von einer Bestellung zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt ab Erhalt des Gutscheins. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist, ohne Angabe von Gründen, abgesendet wird. Im Falle des Rücktritts wird der Kaufpreis zur Gänze zurückerstattet. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

Verlust von Urlaubsgutscheinen
Bei Verlust, Diebstahl oder Fremdentwertung von Urlaubsgutscheinen kann kein Ersatz durch den VERBAND der URLAUBSSPEZIALISTEN geleistet werden.

Persönliche Daten/Daten Gutscheinkäufer
Bei Abschluss eines Vertragsverhältnisses werden persönliche Daten der Kunden, wie Titel, Vor- und Nachname, Firmenname, Adresse, Kontaktinformationen (insbesondere Telefonnummer und eMail-Adresse), ermittelt und verarbeitet. Hiermit erklärt sich unser Kunde ausdrücklich einverstanden.

Unser Kunde ist weiters damit einverstanden, dass wir diese Daten zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses sowie zur Vereinfachung künftiger Geschäftsabschlüsse ebenso wie zur Werbung für eigene ähnliche Produkte oder Dienstleistungen erheben, verwenden, verarbeiten und speichern. Dieses Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden (und zwar an VERBAND der URLAUBSSPEZIALISTEN, c/o MTS Austria GmbH, Saalfeldnerstr. 14, 5751 Maishofen, Österreich oder per eMail an: office@urlaubsspezialisten.com).

Gerichtsstand ist Zell am See (Österreich)
November 2017